Aktuelle Ausstellung

Stadt - Land - Mensch

von Monika Bauer

 

Verknüpfungen und Collagen

 

Eröffnung am 20.09.2015 um 15 Uhr

mit einer persönlichen Einführung der Künstlerin

 

 

"Die Wahrnehmung beginnt, wenn die Eindrücke sich ändern."

 

Monika Bauer
 

  • Geboren: 25.01.1965 in Eschenbach i. d. Opf., Bayern
  • 1984 - 1988 Studium der Architektur
  • 1988 - 1991 Aufenthalt in San Francisco, California
  • Ich lebe seit 1993 in Köln.

Seit 1984 beschäftige ich mich mit Fotografie.
Schwerpunkt: Architekturen und Landschaften.
In den 90er Jahren begann ich "Bildgeschichten" in Form von Collagen aus Fotografien zu erzählen und entwickelte daraus für das Medium Fotopapier die neue Technik der Verknüpfungen.
Nun entstanden nicht mehr nur zweidimensionale, sondern dreidimensionale plastisch greifbare Formen im Raum, die nach hologrammatischer Methode aufscheinen und wieder verschwinden - Wandobjekte, die nach den Prinzipien der Op-art funktionieren und sich scheinbar bewegen.
Durch das Zerschneiden und Zerteilen gegebener Formstrukturen, serielles Aufrastern oder scheinbar formwidriges Neuzusammensetzen vorgegebener Ganzheiten entsteht eine neue eigenständige Sichtweise auf das Objekt.

Lassen Sie sich nur auf das ein, was Sie zu sehen glauben und vertrauen Sie Ihrer subjektiven Wahrnehmung.

 

http://www.mobart.de